27.05.2020

Liebe Freunde des KoBaMugasmus,
Vielen vielen lieben Dank für eure Unterstützung ob als Kochbuch oder Essensbestellung, ob durch Empfehlungen bei Kollegin oder Opa und durch all die lieben Gesten und Worte in den letzten Wochen!!!
Eberswalde ist einfach großartig!!!!
Unser Lieferdienst und die Kochbuch Bestellungen sprengen sämtliche Vorstellungen und kühnste Wünsche.
Wir sind aktuell zu 99% sicher, dass wir die coronakrise überstehen werden. Und auch wenn Ihr es auf auf Grund der aktuellen Gesichtsmode nur selten sehen könnt. Wir sind einfach sooooo erleichtert, dass wir nicht schließen oder aufgeben müssen.
Wir leiden durch kurze Kundenkontakte, bestimmt weniger als andere an der Isolation, aber auch uns machen die Abstandsgebote und Einschränkungen im sozialen Leben zu schaffen. 
Wir werden natürlich auch gefragt wann wir das Café wieder regulär öffnen möchten.... Wir wollen auch nichts lieber und zurück ins alte Leben. Aber,
das können wir uns ehrlich gesagt im Moment noch garnicht vorstellen. 
Uns ist das gesundheitliche Risiko für Euch und Uns zu aller erst zu groß! 
Und wir glauben nicht an eine schöne kobamugasmische Atmosphäre, an Service am Tisch, Abstand zwischen Kunden, Kinder die Still sitzen müssen und und und
Ja und dann muss das Projekt noch finanziell funktionieren.....
Was bei Biolebensmitteln und unseren anderen Qualitätsansprüchen eh schon immer knapp ist....
Tut uns schrecklich leid, Euch vorerst zu enttäuschen und mit einem KoBaMugasmusmischen Leckereien zum mitnehmen und nach Hause bestellen alleine zu lassen. Wir wollen auch wieder Quatschen und Schlemmen und Chai Latté und und und aber so wäre es aktuell ja leider auch garnicht!
Wir hoffen Ihr versteht unsere Abwegungen und Sorgen!
Unser aller größter Wunsch ist es, Euch alle beim großen ReOpening gesund wieder zu sehen!

12.03.2020

Liebe Freunde des Kobamugasmus, 
Vielen vielen lieben Dank für eure vielen aufmunternden Worte und Gesten! 
Wirklich sooooo lieb Euch während diesem unfassbarem Ereignis um uns zu haben! Für uns sind zuerst  20 Monate hardcore Arbeit und jahrelange Vorbereitung scheinbar implodiert! 
Wir waren nach dem Knall unseren Alltags los. Letzte Woche hatten wir nur 30% unseres Umsatzes. Eine ziemliche Katastrophe! Und es wird wohl nicht so schnell besser. 
Wir haben im Moment vor den Betrieb auf einen Freitag, Samstag und Sonntag Abend Fahrradlieferservice umzustellen. Falafel und Kuchen Taxi sozusagen. 
Und dann gibt es da noch die ganze andere Welt mit ihren chronisch unterfinazierten Gesundheitssystemen.
Im Moment haben wir größte Angst vor den Weltweiten Toten und die vielen die es auch unter unseren Liebsten treffen könnte! Passt bitte alle auf euch auf! Es trifft weniger Gesunde Junge Menschen, aber auch Ihr könnt Opfer eines schweren Verlaufs werden! Für alle Menschen die Hilfe benötigen oder geben möchten empfiehlt sich die HNEE Seite. Auch ärmere Regionen werden sicher noch betroffen sein und haben schlechtere Möglichkeiten sich zu wehren. 
Puh da kommt was auf uns zu. Lasst uns solidarisch Helfen. Kleinen Geschäften die gerade Onlineshops und Lieferdienste einrichten. Unterstützt bitte diese und nicht noch weiter Amazon!
Wie auch sonst kein seriöser Mensch wissen wir nicht wirklich wie es weiter geht, aber für den Frühmöglichstenzeitpunkt der Wiedereröffnung peilen wir September 2020 an. Bis dahin bleiben aber viele Fixkosten und Lebenskosten zu bezahlen. Die Miete zu mindern kommt bei uns zu 0% in Frage. Wir haben die liebsten Vermieter der Welt und bezahlen sowieso viel zu wenig! Wir haben aber wohl im Best-Case Scenario nur 25%-35% unseres normalen Umsatzes. 
Da unser Geschäft mit diesem Model kaum die Fixkosten trägt suchen unsere unglaublich tollen KollegInnen und FreundInnen übergangsweise einen Job. und wir können sie wirklich zu 100% empfehlen! Sendet uns gerne Ideen und Angebote.
Für all die lieben Leute die Gutscheine bei uns kaufen wollten oder sich gefragt haben wie sie uns unterstützen können. Wir möchten ehrlich gesagt keine Gutscheine herausgeben für eine Ungewisse irgendwann Zukunft. Viel toller wäre doch für euch und eure lieben Freunde und Verwandten ein Kochbuch! Wahrscheinlich all eure Lieblinge aus dem Café auf 160 Seiten. New York Cheesecake, Chai Latte, Kürbiskernmilch, Zucchinipommes, Limettenmajo, 
Salatsoßen.
Mit Tips und Tricks und und und Und natürlich könnt Ihr euch auch eure Wünsche einbringen. 
Wir möchten das Buch für 40 € zu Weihnachten herausbringen, aber schon jetzt verkaufen. 
Auch um anstehende Mieten und ausstehende Gehälter und laufende Kosten zu bezahlen. Wie gesagt kannst du uns in Zukunft auch mit einer Essensbestellung unterstützen und auch Bastis Job, Wunschkuchen und die Kochbucherträge werden uns hoffentlich durchs turbulente 2020 tragen! Wie geht es euch? Wir vermissen euch unglaublich! Und unsere Mittagessen und die Kinder und die Musik, das Lachen und die Düfte, die Komplimente, die kostenlosen Gläser Wasser ( die wir jetzt gerade als Welle zurückbekommen), die Lustigen, Nachdenklichen, Verträumten, Macher, Lebenskünstler, Eltern, Geniesser, Einsamen, Verliebten, Optimisten, Pessimisten, Soziale und Lebenslustigen, 
Und noch etwas positives! Das Leben wird ab sofort intensiver! Und wenn wir uns wieder umarmen können werden wir es öfter den je tun! Wir freuen uns jetzt schon auf die erste Party! 
Wir bleiben positiv und hoffen auf einen goldene Zukunft für alle Menschen! Bleibt bitte zu Hause! Geht nur zweimal die Woche raus und kauft alles für drei bis vier Tage. Bringt euren Alten Nachbarn was mit. Sie trauen euch mehr als einer Nummer der HNEE. Und macht gerne wenn Ihr möchtet Werbung für unser Kochbuch und das Kobamugasmus. Falls ihr einen Menschen in Not kennt, helfen wir auch gerne! 
Bis hoffentlich bald. Man kann auch wie in den 90ern telefonieren oder ganz neu in der Geschichte über zwei Meter!
Aller aller liebste Grüße Zora und Basti 🥰🥰
Falls ihr Interesse an unserem Kochbuch habt, dann schreibt uns einfach eine Email an Kobamugasmus@gmail.com mit eurer Postadresse. Wir senden euch dann eine Email mit den Überweisungsdaten und Ende November/ Anfang Dezember dann das Kochbuch!